Blog posts : "seminar"

Sprungbrett Seminar Tag1

Am vergangenem Wochenende fand in der Nähe von Frankfurt das zweitägige Gedankendoping Sprungbrettseminar statt. Ich möchte dir in diesem Artikel meine persönlichen Eindrücke des ersten Tages schildern.

 

Die Anreise

 

Angefangen hat das Seminar pünktlich um 9 Uhr. Naja zugegeben, nicht für mich. Ich bin mit den öffentlichen Verkerhsmitteln angereist und habe mich um 7 Uhr auf den Weg gemacht. Der letzte Bus welcher nach Maintal Bischofheim, dem Seminarort fuhr, ist wenn ich es richtig verstanden habe noch nicht besonders lange auf dieser Route unterwegs. So muss der Fahrer wohl vergessen haben, an meiner Station zu halten. Dies viel mir auf, als der Bus Bischofsheim verlies und den einige Kilometer weiter gelegenen Nachbarort ansteuerte :D. Da schönes Wetter war, ich ohne hin zu spät kommen würde und in der ersten Stunde eines ganztägigen Seminars selten etwas wirklich wichtiges geschieht, entschloss ich mich den Weg zurück zu laufen. Um mich für das Seminar in eine positive Stimmung zu bringen und die Müdigkeit abzuschütteln hörte ich mir auf meinem Ipod touch die Beatles an.

 

Das Seminar

 

Als ich um 10 Uhr schließlich im Seminarsal ankam, sollten die Teilnehmer so vielen Menschen wie möglich von ihren Zielen erzählen. Als erstes wurde ich von einer Dame mittleren Alters Umarmt und gefragt, was ich mir vorgenommen habe. Ich erzählte ihr, dass ich möglichst viele neue Leute kennen lernen möchte. Das gleiche Prozedere wiederholte sich noch mit drei anderen Teilnehmern. Sie mögen mir verzeihen, dass ich mich nicht mehr detaliert an sie errinnern kann. Ihre Ziele sind mir jedoch im Gedächtnis geblieben. gesünder leben und mehr Geld verdienen.

 

Im laufe des Tages wurde dann erörtert, was die immer wieder kehrenden Merkmale des Erfolges sind. Positive Angewohnheiten spielten dabei eine entscheidende Rolle. Hierzu werde ich in Zukunft garantiert noch zu genüge Bloggen. Als neue Positive Angewohnheit, die ich mir zulegen möchte habe ich mir regelmäßiges Trainieren und häufiger mit Menschen über die Zukunft sprechen ausgewählt. Ich werde hier sicher von Zeit zu Zeit meinen Fortschritt dokumentieren.

 

Ebensfalls ein entscheidender Erfolgsfaktor sind die richtigen Glaubensmuster und Überzeugungen. Meistens ist es nur der immer wieder kehrende Gedanke, etwas nicht schaffen zu können, der Menschen vom Erfolg abhält. Es war Teil des Seminars diese Gluabensmuster ins positive umzukehren. Beispiel gefällig?: Es ist schwer viel Geld zu verdienen und es bedarf viel harter Arbeit. Umgekehrt: Geld verdienen auch viel davon ist einfach, es bedarf lediglich der Fähigkeit Gelegenheiten zu erkennen und sie zu nutzen

 

Insgesamt wurde das Leben grob in die vier Bereiche Gesundheit, Beziehungen, Beruf/Karriere und Finanzen unterteilt. Es ging im nächsten Seminarabschnitt darum in zweien diese Bereiche, in denen wir Veränderungen erzielen wollten, unsere größten herausforderungen zu erörtern. Für mich waren das die Bereiche Karriere und Beziehungen.

 

Beziehungstechnisch lasse ich mich noch zu häufig von meinen alten Verbindungen runter ziehen. Es ist nicht so, dass ich die Leute nicht mehr mag, oder sie mich schlecht behandeln, im Gegenteil. Nur sind Gemeinsame Weltsicht, Werte, Vorstellungen und Ambitionen in weiten Teilen nicht mehr kompatibel. Hier gilt es für mich neue Kontakte zu knüpfen, welche eine Inspiration für mich darstellen. Erste Erfolge habe ich hier bereits vorzuweisen. Ich muss allerdings unbedingt noch viel häufiger aus meiner Komfortzone treten wenn es darum geht neue enge Bindungen einzugehen, die mich in meinen Vorhaben verstärken.

 

Im Bereich Karriere gilt es für mich vor allem disziplinierter zu Werke zu gehen. Dies betrifft sowohl den Zeitaufwand, den ich betreibe als auch die Aufmerksamkeit, mit der ich wärend dieser Zeit zu Werke gehe.

 

 

Anschießend kam es zu einer meiner Lieblingsübungen, die ich auch zu Hause schon merhfach gemacht habe. Träumen und Visualisieren. Es ging darum sich sein Leben in 3 Jahren, 1 Jahr und 6 Monaten vorzustellen. Ich war sehr begeistert von dem Millionen Publikum, welches meinen Reden lauscht und das Strandhaus war auch nicht schlecht :P

Am bedeutensten war aber das erfüllende Gefühl wirklich etwas positives zum Großen Ganzen beigetragen zu haben. Das Thema Beitrag wird in Zukunft auch eine immer größere Rolle in diesem Blog spielen.

 

 

Um langfristig Erfolg zu haben und sich gut dabei zu fühlen (meiner Meinung nach ist ein Erfolg, bei dem man sich schlecht fühlt ohnehin kein echter Erfolg) Ist es unbedingt wichtig seine innere Werte ganz genau zu kennen und auch nach ihnen zu handeln.

Meine wichtigsten Werte sind Liebe Wahrheit, Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit und Loyalität.

 

Zum Abschluss des Abends gab es noch den Emotionsradierer. Ziel der Übung war es die Emotion die uns am meistn zurück hält (Angst oder eine auf Angst Basierende Emotion) In unserem Körper zu lokaliesieren und auszuradieren. Es handelt sich dabei um eine geführte Zeitstrahlreise, in der der Zeitpunkt zu dem die Angst entstanden ist erörtert wird, um ihm schließlich eine positive Bedeudetung zu geben. Viele Teilnehmer reagierten sehr Emotional auf diese Übung. Diese und auch andere Übungen wurden auf dem Seminar als CD angeboten und sind auch im Gedankendoping Onlineshop erhältlich.

 

Mir persönlich haben am erstn Tag die immer wieder eingelegten Massage Pausen zwischen den Übungen gefallen. Ich habe ohnehin schon eine vorliebe für Massagen und der gleichzeitig abgespielte Körperzellenrock verlieh dem ganzen eine besonders positive Atmosphäre. Da fällt mir ein: Ich habe hier ja bestimmt auch eine vielzahl weiblicher Leser. Wenn du auch gerne Massierst und vor allem Massiert wirst, dann melde dich bei mir (mail@steffenpetri.com), ich bin sicher, wir werden uns da irgendwie einig.

Das Gedankendoping Sprungbrettseminar gibt es nur noch für kurze Zeit zu dem unglaublichen Preis von nur 1€. Schau einfach auf der Webseite nach einem Seminar in deiner Nähe, falls du Interesse an “ Tagen voller Spaß Spiel und Inspiration hast.

 

In meinem nächsten Eintrag berichte ich dann über den zweiten Semiar Tag.

 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook, oder Twitter, indem du unten uf den entsprechenden Button drückst.

Go Back

The Money Month

Der August ist rum und mit ihm der Sommer. Ich habe viel über Seminare geschrieben, über Selbstfindung und Motivation, über Schluckauf und darüber, eine Rede gehalten zu haben. Viel heiße Luft, wenn man so will. Ich finde es wird Zeit für harte Fakten. Aus diesem Grund werde ich mich im September auf das Thema Geld konzentrieren. Wie man es verdient, spart, anhäuft und investiert. Am Besten möglichst viel davon. Ich werde mich dabei sowohl auf meine eigenen Erfahrungen stützen, als auch auf an gelesenes Wissen aus Büchern von namhaften Experten im Bereich „Wealthbuilding“

 

Sinn des Ganzen ist es einen Leitfaden zu bieten, welcher zum Ziel finanzielle Unabhängigkeit führt. Ab wann ist man finanziell unabhängig? Nun das hängt vor allem davon ab, welchen Lebensstil man sich so vorstellt. Wie viel Geld brauchst du jedes Jahr, um so zu Leben, wie du es dir immer erträumt hast? Multipliziere diese Zahl mit der Anzahl an Jahren, die du noch auf dieser Welt zu verbringen gedenkst und du hast eine ungefähre Vorstellung von dem Betrag, den du benötigst, um finanziell unabhängig zu sein.

 

Diesen Betrag musst du nicht Bar unter dem Kopfkissen liegen haben. Es reicht bereits, wenn du sicher seien kannst, dieses Geld in der Zukunft ohne eigenes Zutun zu verdienen. Stichwort passives Einkommen. Die bekannteste Variante des passiven Einkommens ist es wohl von den Zinsen einer größeren angelegten Summe zu Leben. Auch denkbar ist es mehrere Immobilien zu vermieten, oder eine erfolgreiche Webseite zu betreiben ;).

 

Wie gesagt ich werde diesen Monat handfestes zum Thema Reich werden liefern. Ich werde eine von Brian Tracy inspirierte Serie zum Thema „wie wird man Millionär“ starten. Ich werde Bücher zum Thema reviewen (wie z.B den Type-Z Guide) und ich werde das Internet durchsuchen nach sogenanntem „Free Value“

 

Bevor es aber greifbar wird, muss ich dich erneut ins Land der Imagination verweisen. Der Aufbau eines Vermögens erfordert zunächst eine klare Vorstellung davon, wie dieses Vermögen aussehen soll. Stelle dir deine ideale Szene vor. Wie würde es sich anfühlen, den 40 Tag in folge abends am Strand zu liegen und im Sonnenuntergang noch eine Massage zu genießen. Was wäre es für ein Fest mit deinem Traumauto die Auffahrt deines Traumhauses hinauf zu fahren in dem Wissen, dass alles gut ist. Wie wäre es in einem wunderbar teurem Restaurant ein 7-Gänge-Menü serviert zu bekommen? Denke an all den Spaß, den du haben würdest, könntest du wann immer du willst eine riesen Party mit all deinen Freunden organisieren. Was würdest du tun, wenn du so viel Geld hättest, wie du es dir nur vorstellen kannst. Male dir dieses Bild aus und verweile einen Moment in der Fantasie, lass sie in deinen Gedanken wachsen. Vielleicht wird sie ja schon bald Wirklichkeit...

 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook, oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

 

Ähnliche Artikel

Go Back

Wer ist cooler, du oder James Bond?

Gestern war mal wieder einer dieser Tage, an denen eigentlich alles perfekt war. Ich stand zu einer angemessenen Uhrzeit auf, fühlte mich fit und startete meine Arbeit gleich mit einem guten Workflow. Abends machte ich mich dann schick und begab mich zu dem NLS Seminar, über das ich zuvor berichtet habe. Ich habe dort wirklich einige interessante neue Verkauftechniken kennen gelernt und kann dir nur wärmstens empfehlen, auch einmal an einem Seminar des Marc M Galal Institutes teil zu nehmen, auch wenn du nicht im Verkauf arbeitest. Anschließend begab ich mich direkt in meine Hofheimer stamm Lokation, in der ein Heavy Metall Kontest anstand. Aufgrund meines Outfits (schwarzer Hosenanzug, weißes Hemd, Krawatte und Aktentasche) viel ich wohl so ziemlich jedem auf und wurde ohne Unterlass darauf angesprochen. Ich genoß die zahlreichen interessanten Gespräche, die sich ergaben, ich werde das wohl zu gegebener Zeit wiederholen. Ich fühlte mich wie James Bond.

 

James Bond: 1 Steffen Petri: 0

 

Und genau hier kommen wir auch schon zu dem großen Eigentlich des Abends. Es war nämlich nicht alles perfekt. Ich verstand mich mit jedem ganz ausgezeichnet, habe viele tolle neue Leute kennen gelernt. Doch es gab eine Ausnahme. Eine Bekannte von mir, die ich sehr schätze, war mit einer ihrer Freundinnen anwesend. Diese Freundin war aufgrund unserer bis dahin einzigen Begegnung, so wurde mir zumindest berichtet, ziemlich verknallt in mich. Das fand ich natürlich super :). Ich freute mich wirklich darauf einen schönen Abend mit ihr zu verbringen. Mir wurde nebenbei zugeflüstert, sie habe extra für mich sexy Unterwäsche angezogen :).

Ich weiss nicht genau, was mit mir los war, aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, mit ihr auf eine Wellenlänge zu kommen. Bei der Begrüßung schlug ich ihr ausversehen ihr Glas aus der Hand. James Bond wäre das natrülich nie passiert. Ich habe nicht besonders cool reagiert und war ab diesem Moment ihr gegenüber irgendwie verkrampft. Das ganze stimmte nicht mit dem Skript überein, welches ich im Kopf hatte. Ich möchte hier an den Post vor ein paar Tagen mit meinen größten Schwächen erinnern. Dies war eine klarer Fall von „mein Ego steht mir im Weg“. Ich versuchte von nun an zwanghaft besonders cool zu sein, was natürlich zum Scheitern verurteilt war.

Es wäre cleverer gewesen sich einfach ein bischen zu entspannen. Ich hatte an dem Abend trotz allem einen Riesen Spaß, Stagediving mit eingeschlossen. Aber was ich von der jungen Dame über mich zu hören bekam, machte mich dann doch ein wenig nachdenklich. Es ist selbst mir zu peinlich, um es hier zu posten. Jedenfalls ging ich an diesem Abend allein nach Hause.

 

 

Always Look on the Bright Side of Live

 

Ich werde den Tag und besonders den Abend dennoch in positiver Erinnerung behalten. Ich habe mal wieder eine Menge gelernt über mich, den Umgang mit dem anderen Geschlecht und über's Verkaufen. Die gemachten Erfahrungen kann mir keiner mehr nehmen. Kommen wir zur Moral von der Geschicht' und somit auch zur Antwort auf die Titelfrage: Du bist selbstverständlich cooler als James Bond, mit Abstand. Du hast ihm gegenüber nämlich einen entscheidenden Vorteil, du bist echt. Vergiss das nie, du bist der Einzige den es von dir gibt. Genau das macht dich zum coolsten Typen auf der ganzen Welt. Das gleiche gilt natürlich auch, wenn du eine Frau bist. Veruche nie etwas mit aller macht zu erzwingen, blibe stets locker und die Welt liegt dir zu Füßen.

 

 

Entschuldigung

 

Zum Abschluss bleibt für mich nur noch eines zu sagen:

 

I... wenn du das hier liest, es tut mir leid, dass ich dir mit meinem unreifen Verhalten den Abend versaut habe, ich weiss du hast dir mehr von mir erhofft. Wenn wir uns mal wieder über den Weg laufen, hoffe ich du kannst darüber lachen, ich werd's nämlich ganz sicher tun ;)

 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

Go Back

Neurolinguistic Selling (NLS)

Heute Abend werde ich an einem Seminar zum Thema Neurolinguistic Selling (NLS) des Marc M. Galal Institutes teilnehmen. Laut Coaching-Legende Brian Tracy ist Marc Galal einer der besten Verkaufstrainer Europas.

 

Neurolinguistic Selling, also Neurolinguistisches Verkaufen, basiert auf den Grundlagen des NLP.

NLP wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts in den USA von Richard Bandler entwickelt und wird seit dem weltweit in der Persönlichkeitsentwicklung, dem Verkauf, der Verführungskunst und vielen weiteren Bereichen Eingesetzt.

 

NLP geht davon aus, dass eine Verbindung zwichen Gehirn und Sprache besteht und beide Faktoren somit wechselseitig beeinflussbar sind. Es soll dabei helfen Verhaltensmuster, gleich ob eigene oder fremde, besser zu verstehen. Dabei ist wichtig zu begreifen, dass jedes Verhalten in seinem jeweiligen Kontext, eine positive Absicht verfolgt. Es dient also einem bestimmten Zweck, den die sich entsprechend verhaltende Person als legitim und erstrebenswert ansieht. Erfahrene Anwender von NLP, sind dazu in der Lage diese Verhaltensmuster bei ihrem Gegenüber zu erkennen und dann mittels Sprache neu zu Programmieren. So lassen sich leicht eventuell vorhandene Blockaden abbauen, die vorher ein Erfolgshinderniss waren.

 

Neurolinguistic Selling wendet diese Techniken speziell auf Verkaufssituationn an. Es dient dazu vor dem Kunden, besonders charismatisch aufzutreten, um so Vertrauen aufzubauen. Auch fällt es mit NLS leichter mögliche Einwände die der Kunde hat, bevor er das Produkt kaufen möchte zu erkennen und zu eliminieren. Die angewande Verkaufshypnose, welche darauf abzielt im Kunden starke positive Gefühle im Bezug auf das Produkt auszulösen sind eine weitere Technik, die im zusammenhang mit NLS gelehrt wird. Andere Absolventen der Marc Galal Programme berichten davon, dass sie ihren Umsatz um bis zu 100% steigern konnten.

 

Ich verspreche mir viele neue Einblicke durch das Seminar heute Abend und bin sehr gespannt, wie ich das neu gelernte in meinen Alltag einfließen lassen kann.

Du kannst dich jedenfalls schonmal darauf gefasst machen, mir bei unserer nächsten Begegnung sprichwörtlich aus der Hand zu fressen :P.

 

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

Go Back

Gedankendoping

Ich habe ja in letzter Zeit viel über die Bedeutung der Selbstfindung auf deinem persönlichen Weg geschrieben. Denn nur wenn du weißt, wer du wirklich bist, kannst du auch mit Sicherheit sagen, was du wirklich willst. Und nur wenn du darüber Klarheit hast, kannst du dir auch Ziele setzen und Schritte in die richtige Richtung unternehmen. Es gilt dabei nicht zu zögern, sondern gleich etwas zu unternehmen. Ich habe dir bisher vor allem empfohlen, weniger Fern zu sehen und stattdessen mehr zu lesen und Zeit in der Natur zu verbringen. Wenn du diese einfachen Ratschläge befolgst, wird die Inspiration dich irgendwann von ganz alleine treffen. Es gilt dann auf jedenfall auf sie zu hören. Es sind diese Momente, in denen man die wichtigen Entscheidungen fürs Leben treffen sollte.

 

Auch habe ich dir geraten, dich mit positiv denkenden Menschen zu umgeben, welche bereits in guter Verbindung zu sich selbst stehen und täglich inspiriert sind. Ich kann aber verstehen, dass es auf den ersten Blick gar nicht so leicht ist, diese Menschen zu treffen. Wenn du auf die Straße gehst scheint jeder nur die Mundwinkel hängen zu lassen, oder sehr unfreundlich zu sein. Das Geheimnis ist es dort hin zu gehen, wo andere positive, optimistische Menschen hin gehen, Seminare zum Beispiel. Auf Seminaren wirst du nur Menschen finden, die bewusst den Beschluss gefasst haben, sich persönlich zum besseren zu verändern. Allein diese gemeinsame Intention füllt den Seminarsaal mit einer unbeschreiblichen, ansteckenden Energie. Ich selbst bin auch ein sehr großer Fan von Seminaren geworden. Eines der nächsten Seminare, dass ich Besuchen werde ist das Gedankendoping Seminar in Frankfurt. Ich habe mit dem Veranstalter bisher noch keinerlei Erfahrung gemacht, aber die Webseite machte auf mich einen sehr positiven Eindruck. Auch in zahlreichen anderen deutschen Städten finden die Gedankendoping Seminare statt. Ich habe mich sofort für das Seminar angemeldet, zu DEM Preis kann man auch nicht viel Falsch machen ;). Schau am besten selber mal rein. Spaß ist laut veranstalter garantier. Reservier dir am besten so schnell wie möglich einen Platz, die Seminare sind immer sehr frühzeitig ausgebucht. Vielleicht sehen wir uns ja dann auch auf der Veranstaltung, ich würde mich sehr freuen.

   >> Jetzt hier klicken, um dich direkt zum Seminar anzumelden<<

Go Back

5 blog posts
30 min. kostenlose Entspannung 185 x 370