Blog posts : "motivation"

Verpflichte dich zur Extraklasse

Das dominierende Thema diesen Monat lautet Geld. Wie bekommt man es, wie behält man es und wie vermehrt man es. Heute präsentiere ich dir das fünfte Erfolgsgeheimnis von Selfmade Millionären.

 

Verpflichte dich zur Extraklasse. Um langfristig vollen Erfolg zu genießen, ist es notwendig zu den Allerbesten in deiner Branche zu gehören. Setze dir das Ziel zu den Top 10% in deinem Geschäftsbereich zu gehören. Es sind die besten einer jeden Branche die mit Abstand den meisten Umsatz erwirtschaften.

 

Mir ist klar, dass sich dabei um ein sehr anspruchsvolles Ziel handelt. Aber bedenke Folgendes: Jeder der heute in den Top 10% ist hat irgendwann einmal in den unteren 10% angefangen. Es ist einiges an Arbeit erforderlich um dieses Ziel zu erreichen, aber was jemand anderes kann, kannst du auch. Niemand ist von Natur aus besser oder schlauer als du. Es ist alles eine Frage der richtigen Aktivitäten. Dein Leben kann nur dann besser werden, wenn du dich verbesserst.

 

Ich möchte diesen Post wieder mit einer Frage und einem Auftrag beenden.

 

Welche eine Fähigkeit, wenn du sie wirklich meisterlich beherrschen würdest, hätte den größten positiven Einfluss auf dein Leben?

 

Arbeite daran!

 

 

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook, oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

Go Back

Tue was du liebst

Weiter im Money Month mit Teil vier der Millionärsserie.

 

Um dauerhaft erfolgreich mit etwas zu sein, ist es wichtig sich zu 100% damit identifizieren zu können. Nur so ist es möglich, auch in schwierigen Zeiten durch zu halten und nicht den Glauben an sich und seine Mission zu verlieren. Regel Nummer vier um Millionär zu werden lautet also, tue was du liebst.

 

Wenn du mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache bist, setzt du ungeahnte Kräfte frei und reißt andere in deinem Umfeld mit dir. Du wirst nicht lange auf dich allein gesellt bleiben. Durch deine Ausstrahlung werden sich schon bald zahlreiche Mitstreiter um dich herum sammeln die dich tatkräftig unterstützen. Dein Erfolg wird unvermeidbar seien.

 

Wenn du einen erfolgreichen Menschen, der bereits finanzielle Unabhängigkeit erreicht hat triffst, wirst du häufig feststellen, dass er noch immer Arbeitet, obwohl er es nicht mehr muss. Er tut es, weil er liebt, was er tut. Vielleicht tut er es heute anders, oder bei einer anderen Firma, aber er wird nie damit aufhören den Job zu machen, der ihn sein Leben lang erfüllt hat.

 

Es gibt also zwei hilfreiche Fragen, die du dir stellen kannst:

 

erstens, Wenn du morgen eine Millionen Euro gewinnen würdest, würdest du dann immer noch tun, was du heute tust?

 

Und zweitens, würdest du es bei der selben Firma tun?

 

Finde heraus, was dich persönlich bewegt und tue es. Keine Kompromisse.

 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook, oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

Go Back

The Money Month

Der August ist rum und mit ihm der Sommer. Ich habe viel über Seminare geschrieben, über Selbstfindung und Motivation, über Schluckauf und darüber, eine Rede gehalten zu haben. Viel heiße Luft, wenn man so will. Ich finde es wird Zeit für harte Fakten. Aus diesem Grund werde ich mich im September auf das Thema Geld konzentrieren. Wie man es verdient, spart, anhäuft und investiert. Am Besten möglichst viel davon. Ich werde mich dabei sowohl auf meine eigenen Erfahrungen stützen, als auch auf an gelesenes Wissen aus Büchern von namhaften Experten im Bereich „Wealthbuilding“

 

Sinn des Ganzen ist es einen Leitfaden zu bieten, welcher zum Ziel finanzielle Unabhängigkeit führt. Ab wann ist man finanziell unabhängig? Nun das hängt vor allem davon ab, welchen Lebensstil man sich so vorstellt. Wie viel Geld brauchst du jedes Jahr, um so zu Leben, wie du es dir immer erträumt hast? Multipliziere diese Zahl mit der Anzahl an Jahren, die du noch auf dieser Welt zu verbringen gedenkst und du hast eine ungefähre Vorstellung von dem Betrag, den du benötigst, um finanziell unabhängig zu sein.

 

Diesen Betrag musst du nicht Bar unter dem Kopfkissen liegen haben. Es reicht bereits, wenn du sicher seien kannst, dieses Geld in der Zukunft ohne eigenes Zutun zu verdienen. Stichwort passives Einkommen. Die bekannteste Variante des passiven Einkommens ist es wohl von den Zinsen einer größeren angelegten Summe zu Leben. Auch denkbar ist es mehrere Immobilien zu vermieten, oder eine erfolgreiche Webseite zu betreiben ;).

 

Wie gesagt ich werde diesen Monat handfestes zum Thema Reich werden liefern. Ich werde eine von Brian Tracy inspirierte Serie zum Thema „wie wird man Millionär“ starten. Ich werde Bücher zum Thema reviewen (wie z.B den Type-Z Guide) und ich werde das Internet durchsuchen nach sogenanntem „Free Value“

 

Bevor es aber greifbar wird, muss ich dich erneut ins Land der Imagination verweisen. Der Aufbau eines Vermögens erfordert zunächst eine klare Vorstellung davon, wie dieses Vermögen aussehen soll. Stelle dir deine ideale Szene vor. Wie würde es sich anfühlen, den 40 Tag in folge abends am Strand zu liegen und im Sonnenuntergang noch eine Massage zu genießen. Was wäre es für ein Fest mit deinem Traumauto die Auffahrt deines Traumhauses hinauf zu fahren in dem Wissen, dass alles gut ist. Wie wäre es in einem wunderbar teurem Restaurant ein 7-Gänge-Menü serviert zu bekommen? Denke an all den Spaß, den du haben würdest, könntest du wann immer du willst eine riesen Party mit all deinen Freunden organisieren. Was würdest du tun, wenn du so viel Geld hättest, wie du es dir nur vorstellen kannst. Male dir dieses Bild aus und verweile einen Moment in der Fantasie, lass sie in deinen Gedanken wachsen. Vielleicht wird sie ja schon bald Wirklichkeit...

 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook, oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

 

Ähnliche Artikel

Go Back

3 blog posts
30 min. kostenlose Entspannung 185 x 370