The Money Month

Der August ist rum und mit ihm der Sommer. Ich habe viel über Seminare geschrieben, über Selbstfindung und Motivation, über Schluckauf und darüber, eine Rede gehalten zu haben. Viel heiße Luft, wenn man so will. Ich finde es wird Zeit für harte Fakten. Aus diesem Grund werde ich mich im September auf das Thema Geld konzentrieren. Wie man es verdient, spart, anhäuft und investiert. Am Besten möglichst viel davon. Ich werde mich dabei sowohl auf meine eigenen Erfahrungen stützen, als auch auf an gelesenes Wissen aus Büchern von namhaften Experten im Bereich „Wealthbuilding“

 

Sinn des Ganzen ist es einen Leitfaden zu bieten, welcher zum Ziel finanzielle Unabhängigkeit führt. Ab wann ist man finanziell unabhängig? Nun das hängt vor allem davon ab, welchen Lebensstil man sich so vorstellt. Wie viel Geld brauchst du jedes Jahr, um so zu Leben, wie du es dir immer erträumt hast? Multipliziere diese Zahl mit der Anzahl an Jahren, die du noch auf dieser Welt zu verbringen gedenkst und du hast eine ungefähre Vorstellung von dem Betrag, den du benötigst, um finanziell unabhängig zu sein.

 

Diesen Betrag musst du nicht Bar unter dem Kopfkissen liegen haben. Es reicht bereits, wenn du sicher seien kannst, dieses Geld in der Zukunft ohne eigenes Zutun zu verdienen. Stichwort passives Einkommen. Die bekannteste Variante des passiven Einkommens ist es wohl von den Zinsen einer größeren angelegten Summe zu Leben. Auch denkbar ist es mehrere Immobilien zu vermieten, oder eine erfolgreiche Webseite zu betreiben ;).

 

Wie gesagt ich werde diesen Monat handfestes zum Thema Reich werden liefern. Ich werde eine von Brian Tracy inspirierte Serie zum Thema „wie wird man Millionär“ starten. Ich werde Bücher zum Thema reviewen (wie z.B den Type-Z Guide) und ich werde das Internet durchsuchen nach sogenanntem „Free Value“

 

Bevor es aber greifbar wird, muss ich dich erneut ins Land der Imagination verweisen. Der Aufbau eines Vermögens erfordert zunächst eine klare Vorstellung davon, wie dieses Vermögen aussehen soll. Stelle dir deine ideale Szene vor. Wie würde es sich anfühlen, den 40 Tag in folge abends am Strand zu liegen und im Sonnenuntergang noch eine Massage zu genießen. Was wäre es für ein Fest mit deinem Traumauto die Auffahrt deines Traumhauses hinauf zu fahren in dem Wissen, dass alles gut ist. Wie wäre es in einem wunderbar teurem Restaurant ein 7-Gänge-Menü serviert zu bekommen? Denke an all den Spaß, den du haben würdest, könntest du wann immer du willst eine riesen Party mit all deinen Freunden organisieren. Was würdest du tun, wenn du so viel Geld hättest, wie du es dir nur vorstellen kannst. Male dir dieses Bild aus und verweile einen Moment in der Fantasie, lass sie in deinen Gedanken wachsen. Vielleicht wird sie ja schon bald Wirklichkeit...

 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden auf Facebook, oder Twitter, indem du unten auf den entsprechenden Button drückst.

 

Ähnliche Artikel

Go Back

Comments for this post have been disabled.

30 min. kostenlose Entspannung 185 x 370